Während ich unter Prof. Jonas Bylund an der Hochschule für Musik studierte,

spielte ich im Posaunenensembles immer Mittelstimmen und übernahm dieselbe Rolle, als ich Mitglied bei Trombone Unit Hannover wurde. Mittelstimmen zu spielen ist ziemlich interessant und anfangs dachte ich, man kann sich in dieser Position sicher und entspannt fühlen, da man von beiden Seiten von Posaunenspielern umgeben wird, die mehr tun müssen, als nur Akkorde zu füllen. Mein Lehrer belehrte mich jedoch schnell des Besseren. Jonas zeigte mir eine andere Seite des Mittelstimmenspielers. Genau so aktiv wie die erste Posaune in einem Ensemble zu sein, ist das Ein und Alles. Man kann die Verantwortung für verschiedene Farben und Stile übernehmen und eine Art ‚Brücke’ zwischen den hohen und tiefen Stimmen sein. Diese Art der Unterstützung ist für das Gleichgewicht und den Klang ungemein wichtig und bringt viel Farbe ins Ensemble. Ich bin Jonas sehr dankbar, dass er mir diesbezüglich meine Augen geöffnet hat. Er hat mir geholfen, meine Position bei Trombone Unit Hannover zu finden und mir gezeigt, was ich diesem Ensemble geben kann.

Nach unserer Teilnahme beim Deutschen Musikwettbewerb 2008 in Bonn, fühlten wir uns mit unserem Programm sicherer und wagten uns Stellen zu tauschen. Im Laufe der Jahre spielte ich vermehrt Bassposaune und fühle mich in dieser Position mittlerweile sehr zu Hause.

Wir spielen jetzt seit fünf Jahren zusammen und das Ensemble hat sich in dieser Zeit stark weiterentwickelt, in professioneller sowie in privater Hinsicht. Ich hoffe all diese Veränderungen helfen uns in der Zunkunft stärker zu werden. Es gibt noch viel zu tun, aber solange wir aktiv bleiben, können unsere Pläne verwirklicht werden.

Mateusz Sczendzina

KURZVITA
Mateusz Sczendzina studierte in Hannover bei Prof. Jonas Bylund und in Warschau bei Prof. Zdzislaw Stolarczyk. Er nahm erfolgreich an verschiedenen Wettbewerben teil. Im Jahr 2012 gewann Mateusz den 1. Preis des Donald Yaxley International Trombone Competition in Paris.
Er spielte mit dem West-Eastern Divan Orchestra unter Daniel Barenboim und sammelte Erfahrung in diversen Orchestern wie dem Tonhalle Orchester Zürich, SWR Symphonieorchester, Luzerner Sinfonieorchester und Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern.
Im Jahr 2015 erhielt er einen Zeitvertrag an der Nationial Oper in Helsinki.
STARTSEITE  ·  IMPRESSUM  ·  © 2017 Trombone Unit Hannover